Liebe Mitglieder und Teilnehmer an unseren Veranstaltungen,

2021 ist da!
Der römische Gott Janus, nach dem der Januar benannt ist, hatte 2 Gesichter: Ein Gesicht schaute in die Vergangenheit, das andere in die Zukunft.
Jahresbeginn – das ist die Zeit für eine Art Inventur des vergangenen Jahres, aber ganz gewiss auch eine Zeit zum Planen und Träumen für das kommende Jahr.
Viele Planungen – aber nicht alle – konnten in unserem Verein in 2020 nicht verwirklicht werden und das, was viele Begegnungen oft so besonders machte, nämlich das herzliche Miteinander, ruht seit Monaten und fehlt vielen sehr.
Wie soll es weitergehen? Es ist davon auszugehen, dass zumindest im ersten Halbjahr unser Programm nur mit nicht unerheblichen Einschränkungen gestaltet werden kann.
Daher wird ein neues gedrucktes Programm mit allen uns lieb gewordenen Veranstaltungen wie Fahrten, Auftakt- und Ausklangveranstaltungen, Weihnachtsfeier etc. erst im Sommer 2021 erscheinen können.
Im ersten Halbjahr 2021 warten wir Schritt für Schritt die Entwicklung ab, planen und setzen mögliche Vorhaben nach vorgegebenen Maßgaben durch. Die digitalen Medien ermöglichen uns zeitnahe Informationen an Sie.

Die Jahresgebühren ziehen wir erst im Sommer, und zwar nur zur Hälfte des jeweiligen Beitrags ein (Beschluss des Vorstands vom 29.12.2020).

Während wir also ungeduldig, aber mit Zuversicht das Ende der Krise erwarten, so könnten wir diesen Spruch Henry Kissingers beherzigen:
„Nächste Woche kann es keine Krise geben.
Mein Terminkalender ist schon voll.“

Schauen wir alle gemeinsam nach vorne – es kommen bessere Zeiten!

Freundliche Grüße im Namen des ganzen Vorstands
Elisabeth Vente-Smusch

Obgleich die Welt ja, so zu sagen,
wohl manchmal etwas mangelhaft,
wird sie doch in den nächsten Tagen
vermutlich noch nicht abgeschafft.
So lange Herz und Auge offen,
um sich am Schönen zu erfreu´n,
so lange darf man freudig hoffen,
wird auch die Welt vorhanden sein.

Wilhelm Busch

Herzlich Willkommen im Verein!

  • Zukunftsmodell für nächste Generationen
  • Steigerung der Lebenszufriedenheit
  • Herausforderung! Sinnvolle Betätigung! Wertschätzung!
  • Übernahme aktiver Verantwortung für die Gesellschaft
  • Selbstbestimmt, selbstverantwortlich und
    selbstgestaltend tätig werden!

logotypevstudia2Breit‘ meine Schwingen in den Morgen
und fliege weit hinaus in diese Welt,
lass‘ mir nie wieder fremde Flügel borgen,
und entdecke gern ein neues Feld.

frei nach Julia Onken

FlyergrafikenVStudia2Verein Studierender im Alter e.V.

Wir setzen uns für die Förderung des (aktiven) Wissenserwerbs und der generationsübergreifenden Kommunikation Studieninteressierter im In- und Ausland ein.

FlyergrafikenVStudia6Kulturelle Angebote nutzen

  • Anregungen zum und Teilnahme am aktiven Wissenserwerb im kulturellen Bereich
  • Exkursionsziele abseits des Massentourismus
  • moderate Preise
  • vorzeitige Anmeldung möglich
  • teilweise finanzielle Vergünstigung

FlyergrafikenVStudia4Kontakte aufbauen und vertiefen

  • zu Menschen mit ähnlichen Interessen
  • zu Menschen, die ihre berufliche Tätigkeit und damit die Zugehörigkeit zu dieser Gruppe aufgegeben haben
  • nach Verlust von Freunden oder Familie, durch Einschränkungen, Krankheit oder Tod

FlyergrafikenVStudiaEigenes Berufs- und
Erfahrungswissen einbringen

  • Talente für die Gesellschaft und den Einzelnen nutzen
  • Einbringen von ungenutzten Kompetenzen
  • Schaffung von organisatorischen Voraussetzungen